Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
Produkte Menu
0

Zitronen-Ricotta-Schnitten

Zitronen-Ricotta-Schnitten

 

Teig

Creme

Zitronencreme

Zubereitung

1. Kekse zerbröseln. Danach Butter bei kleiner Hitze schmelzen und Brösel hinzugeben und gut vermischen. Mischung auf dem Boden einer Form, die wir vorher mit Alufolie ausgelegt haben, gut verteilen und kaltstellen.

2. Backrohr auf 170 Grad vorheizen.

3. Ricotta, Eier, Sauerrahm, Low Carb Mehl, Lovely Sweet, Vanilla Sweet und Zitronenschale gut verrühren. Diese Masse in die Form füllen und auf der Keksmasse gut verteilen.

4. Im vorgeheiztem Rohr ca. 45 Minuten backen.

5. In der Form etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7. Den Kuchen in 3 x 6 cm große Schnitten aufschneiden.

Zitronencreme

Update1 Zero mit Butter, Puddingpulver, Zitronensaft, Zitronenschale und Wasser aufkochen. Ei einrühren, nochmals aufkochen und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren kochen lassen, bis die Creme bindet.

Mit dieser Creme übergießen wir die Kuchenschnitten und dekorieren sie mit Zitronenscheiben.

Tipps

  • Die Kuchenform mit Alufolie auslegen, der Kuchen löst sich so leichter aus der Form
  • Die Kuchenform soll ungefähr 20x20 cm groß sein.
  • Den Kuchen können wir auch über Nacht im Kühlschrank stehen lassen